FAQs

Wer sind wir?

Diana + Frank * Simply Fast + Enjoy = SeaTrips

SeaTrips ist eine Unternehmung, die Euch Segel-Ausflüge auf modernen Segelbooten anbietet.
Ihr könnt einfach mitsegeln, auch allein! Spontan! Mehrere Stunden oder Tage mit Übernachtung an Bord! Segelkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir machen die ganze Segelsaison nichts anderes, als Segeltouren zum Mitsegeln anzubieten – in und um Stralsund, um Rügen, um Hiddensee und in weiteren Gefilden der Ostsee.

Segeln mit Diana & Frank
Diana & Frank

 

 

 

 

Skipperin Diana:

Willkommen an Bord der Segelyacht Enjoy. Einfach mtsegeln.
Willkommen an Bord.

Geboren wurde ich am 18.01.1982 und bin in Senftenberg (Lausitz) aufgewachsen. 2010 entdeckte ich meine Leidenschaft für das Segeln und kam nach Stralsund. Seitdem bin ich mit Gästen auf Segelyachten unterwegs.
2012 wurde ich Skipperin bei der Firma SeaTrips und nahm die Segelyacht Enjoy! in meine Obhut.
2014 habe ich die Möglichkeit bekommen SeaTrips zu übernehmen und wir wurden ein Ein-Frau-Unternehmen ;-).
Frank trat in diesem Jahr in mein Leben und wir erlebten spannende und entspannende Segeltörns zusammen mit unseren Gästen auf der Ostsee.
Ihr kennt das ja 2 Kapitäne an Bord funktioniert nur bedingt, deshalb wurde es 2018 langsam Zeit sich zu vergrößern und da kam die Segelyacht Simply Fast dazu.

Da ich erst mit 30 Jahren zum segeln gekommen bin, weiß ich noch ganz genau, wie kompliziert das alles mit den vielen neuen Begriffen war. 
Darum bin ich sehr gern mit Menschen unterwegs, die erste Erfahrungen auf einer Segelyacht sammeln wollen, ihre Ängste überwinden oder schlechte Erfahrungen vergessen wollen.
Ich möchte euch meine Leidenschaft für das Segeln weitergeben.

Skipper Frank: 

Mein Motto: „Geh segeln“
Mein Motto: „Geh segeln“

Geboren wurde ich am 20.01.1971 in Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen aber ich bin in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) aufgewachsen. Ich war ungefähr 7 Jahre Alt als ich mit dem Segelsport anfing. Mit dem Optimisten bin ich klassisch angefangen und als letztes segelte ich, privat einen X-Yachts ¾ tonner. Damit sind, von mir die Reviere der Lübecker Bucht über die Flensburger Förde bis an den Strelasund, quasi alle deutschen Ostseebereiche besegelt worden. Dabei wurden natürlich weite Schläge bis in die Nordsee unternommen und auch manche Regatta wurde bestritten.

Nach einer nichtselbständigen Tätigkeit bis Ende 2018 hat mich die Liebe und meine Leidenschaft zum Segeln zu einer Skipperin verschlagen, mit der ich seit 2014, unter der Firma SeaTrips im Ostsee Raum, vorwiegend mit Gästen auf Segelyachten unterwegs bin. Im April 2019 wurde die SeaTrips GbR zusammen Gegründet, somit ist SeaTrips nun quasi ein -Familien-Unternehmen

Back to Index

Absoluter Anfängern oder Segelprofi – wer segelt mit?!

Bei unseren Mitsegltörns benötigt ihr keine Segelerfahrung.

Je nach Segeltörn sollte jeder in der Lage sein, sich sicher auf einem Segelboot zu bewegen. Wenn du dir unsicher bist, dann ruf einfach an, wir finden den passenden Segeltörn für dich.

Wer ordentlich mit anpacken möchte, darf das gern und ist herzlich dazu eingeladen. Segel setzen, Segel trimmen und natürlich das Steuer in die Hand nehmen. – Gewinne beim Mitsegeln an Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit einer Segelyacht. Und erlebe dabei mit viel Spaß, guter Laune und frischem Wind unvergessliche Momente.

Unser jüngster Gast an Bord war 3 Monate, der unser ältester auf einem TagesTörn 93 und auf einem MehrtagesTörn 83 Jahre.

Auch Segler kommen bei uns auf ihre Kosten.

Die Segelyacht Enjoy ist eine Salona 42 ibc. Mit einem Kohlefasermast – Baum und Ruder. Sie ist sehr schnell und auch bei wenig Wind läuft sie ihre 8-9 Knoten. Bei etwas mehr Wind dementsprechend schneller. Unsere Speed max: 2017 rund Bornholm 18,3 Knoten.

Dazu können wir bei passendem Wind und Besatzung mit einem 130qm Gennaker oder mit einem 120qm Spinnaker segeln.

Ihr wollt kein ganzes Boot auf euer Risiko selbst chartern? Euch fehlt die Crew? Ihr habt keine Lust auf den Streß der Bootsübernahme / Bootsrücknahme, dem Verproviantieren oder wollt nur mal 3 – 4 Tage z.B. über das Wochenende segeln?

Dann segelt bei uns einfach mal mit!

Back to Index

Welcher Segeltörn passt zu mir?

Um einen wunderschönen, spannenden und abwechslungsreichen Segelurlaub zu verbringen, muss man gar nicht erst eine Flugreise ans Mittelmeer oder auf die Kanaren antreten. Eines der tollsten Segelreviere in Europa haben wir in Deutschland direkt vor der Haustür: die Ostsee!

Von Mai bis September  bietet die Ostsee ein traumhaftes Segelrevier.

Danach folgen wir der Sonne und segeln mit euch in Etappen von Stralsund in die Karibik und wieder zurück.

Ocean Trip

Ostsee Sommersaison 2020 / 2021.
Wir segeln mit euch ab Stralsund, haben Hiddensee und Rügen direkt vor der Haustür und einen sehr geschützten Bereich, so dass auch bei viel Wind ohne große Welle toll gesegelt wird.

TagesTrips:

2h Schnuppersegeln und Sightseeing Stralsund
Sunset Trip, romantische Abendfahrt, Mondscheinsegeln
Romantik Trip in den Sonnenuntergang
8h Tagestörn rund Hiddensee

Mehrtages Trips:

2 Tage – Hiddensee Trip
3 Tage Segeltörn rund Rügen
3 Tage Segeltörn Hiddensee inkl. Störtebeker Festspielen
4 Tage Segeltörn rund Rügen mit Hiddensee
6 Tage Kopenhagen
7 Tage rund Bornholm

Ihr könnt euch einfach dazu buchen oder die Yacht für euch und eure Freunde exklusive buchen.

Unsere individuellen Segeltörns bieten die Möglichkeit Segelreisen nach ihre Vorstellungen zu gestalten. Ob ein Firmenevent, ein Geburtstag oder ihre Familienfeier ansteht. Wir organisieren das nächstes Event auf unseren Segelyachten.
Die Segelyachten bietet das passende Ambiente für einen Heiratsantrag unter weißen Segeln und natürlich für den Junggesellenabschied (auch für die Mädels).

Weitere Segeltörns:

  • Frauensegeln mit Diana
  • Familiensegeln
  • Kopenhagen u.v.m.

Alle Segeltörns, die noch nicht gebucht sind können von euch individuell gestaltet werden.

Das Richtige noch nicht gefunden? Dann schreibt eine Mail oder ruft einfach an.

Mail: info@seatrips.de
Tel: +49 (0)173-3278490

Back to Index

Gutscheine – das solltet Ihr wissen!

Geschenkgutscheine

Ihr sucht ein besonderes Geschenk für eure Familie, Freunde, einen guten Bekannten oder Kollegen?

Dann schenkt doch einfach Meer oder gemeinsame Zeit.

Mit einem HiddenseeTrip, einer romantische Abendfahrt oder einem Mehrtagestörn z.B. um die Insel Rügen, findet ihr ein unvergessliches Geschenk.

Die Gutscheine könnt ihr entweder per Post oder als PDF zum selber ausdrucken erhalten.
Ihr hab schon einen Terminwunsch? Dann bucht ihr euch direkt über den Buchungskalender ein.
Ansonsten ist der Gutschein 3 Jahre gültig und der Beschenkte kann seinen Wunschtermin selber auswählen und buchen.

Geschenkgutschein von SeaTrips einfach Meer verschenken.
Gutschein per Post.

Gutscheinbestellung

Leider könnt ihr über den Buchungskalender  keinen Gutschein bestellen. Bitte schreibt uns eine Mail, dann wir der Gutschein für euch Fertiggericht und Ihr könnt Ihn entweder mit der Post ( zuzüglich 3€ für Porto und Versand) oder per Mail zum ausdrucken bekommen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welchen SegelTrip sich der Beschenkte entscheiden würde, könnenSie auch einfach einen Betrag nennen und der Beschenkte kann den Gutschein individuell auf jedes Angebote anrechnen lassen.

 

Gutschein per Mail

Auszug aus den ABGs:

Die Gültigkeitsdauer eines Gutscheins beträgt 3 Jahre ab Ausstellungsdatum (Gutscheinkauf). Gutscheine werden in voller Höhe und sofort bezahlt und können nicht ausbezahlt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Gutschein mit zusätzlich gebuchten Leistungen vor Ort verrechnet wird.

 

Wir Kooperieren auch mit Mydays und Jochen Schweizer.
Sobald Sie Ihren Gutschein eingelöst haben bekommen Sie von uns eine Mail mit allen wichtigen Informationen. Damit können Sie sich über unseren Buchungskalender einbuchen.

Back to Index

Buchung-Bezahlung-Ermäßigungen

Mitsegel-Buchungs-Kalender

Segeltörn gefunden! – Nun wird gebucht:

 

 

 

1Anzahl der Personen eingeben.
2. Coupon-Code bei Gutscheineinlösungen eingeben „Einlösen“
3. Ihre Emailadresse. Dort bekommen Sie vom System eine automatische Buchungsbestätigung.
Wichtig: Sollten Sie Keine Buchungsbestätigung erhalten – schauen Sie bitte auch in den Spam Ordner, falls dort auch nichts ist kann ein Schreibfehler in Ihrer Mailadresse der Grund sein. Sollte das der Fall sein bitte kontaktieren Sie uns, da der Rechnungsversand und alles weitere über dies Mailadresse läuft.

4. Ihre Telefonnummer am besten die Handynummer für kurzfristige Absprachen.
Sollte Bucher und Mitsegler nicht dieselbe Person sein kann das auch eingegeben werden.
Z.B.  0123456789 (Bucher) 09876543321 ( Mitsegeler)

5. Die Anschrift: Diese ist gleich der Rechnungsanschrift oder Eintragung der Gutscheinnummer.

Klicken Sie nun auf „Buchen + Rechnung“ klicken. Vom System bekommen Sie eine automatische Buchungsbestätigung und von mir in Kürze die Rechnung per Mail.

Möchten Sie den gebuchten Segeltörn als Gutschein verschenken – suchen Sie sich den Gutschein aus – schreiben mir eine Mail – und schon geht der Gutschein auf Reisen.

Exklusive Buchung

Bei exklusive Buchungen müssen noch alle Plätze frei sein. Bitte buchen Sie alle Plätze und Sie bekommen von uns eine Rechnung mit dem angepassten Rechnungsbetrag. Bitte auf keinen Fall mit Paypal zahlen! Warten Sie auf die richtige Rechnung.

Kinder

Auch die ermäßigten Preise von Kindern, kann der Buchungskalender nicht berücksichtigen. Bitte alle Plätze voll buchen Nicht mit Paypal zahlen und an uns eine Mail mit der Altersangabe der  Kinder.

0 – 3 Jahre sind frei.
4-12 Jahre 50% vom Törnpreis.

Familien Rabatt:

Bei einer Buchung von 2 Erwachsen und 2 Kindern (12-16) erhalten Sie einen Familienrabatt von insgesamt 5%.

Bezahlung:

Gutscheine werden in voller Höhe sofort bezahlt.

Ganz bequem per Rechnung:
Liegen zwischen Segeltörn und Buchung mehr als 4 Wochen, wird der Segeltörn mit 50% des Törnpreises angezahlt. Die Resztzahlung erfolgt 14 Tage vor Törnbeginn per Überweisung  bzw. nach Absprache vor Ort in Bar.

Liegen zwischen der Buchung und dem Segeltörn weniger als 4 Wochen, können Sie den vollen Betrag per Rechnung oder Paypal bezahlen.

Haben Sie sich ganz spontan entschieden bei uns  mitzusegeln, können Sie den Törnpreis Bar vor Ort bezahlen – die Bezahlung per EC-Karte ist an Bord auch möglich.

Falls Sie nicht zurecht kommen, einfach nochmal melden oder mir ihre Daten per Mail schicken, dann buche ich für Sie.

 

 

Back to Index

Storno-Rücktritt-Reiseversicherung

Bei dem gebuchten Trip handelt es sich um ein sportliches Unternehmen unter Kostenbeteiligung. Es wird weder ein Beförderungs- oder Reisevertrag geschlossen. Der Kunde ist Crewmitglied und kein Passagier, dies umschließt die auf Yachten und Segelbooten übliche Hilfe und Mitarbeit des Kunden abhängig von dessen seemännischen Fertigkeiten.

Die ausführlichen Rücktrittsbedingungen findet Ihr in den SeaTrips-AGBs unter §6.

Unser Tipp: Sicher verreisen für Segeltörns innerhalb von Deutschland

Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Du vor und während Deines Törns gut geschützt und finanziell abgesichert bist, empfehlen wir Dir den zuverlässigen Reiseschutz der ERGO Reiseversicherung. In der Anlage findest Du die Preise und Leistungen.

Hier gleich online buchen >>

Reiseschutz_Angebot

Unser Tipp: Sicher verreisen für Segeltörns im Ausland

Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Du vor und während Deines Törns gut geschützt und finanziell abgesichert bist, empfehlen wir Dir den zuverlässigen Reiseschutz der ERGO Reiseversicherung.

Jetzt vorsorgen und Reiseschutz hier gleich online buchen >>

Back to Index

Schlechtes Wetter-was nun?

Richtig schlechtes Wetter zum Segeln gibt es bei uns an der Ostsee relativ selten.

Dank der hochwertigen Segelbekleidung, die an Bord vorhanden ist, macht uns auch ein kleiner Regenschauer nichts aus und Wind brauchen wir zum Segeln.

Die Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Urlaubziel, denn keine andere Region in Deutschland überzeugt mit so vielen Sonnenstunden! Das hat seinen Grund: Weil sich Wolken über dem Wasser schneller auflösen, scheint „Klärchen“ an der Küste häufiger als im Binnenland.

Die Regenschauer sind sehr lokal, das heißt: wenn es in Stralsund regnet, kann auf Hiddensee die Sonne scheinen. Da wir  mit dem Segelboot unterwegs sind, können wir dahin segeln, wo die Sonne scheint.

Back to Index

Anreise Bus Bahn Auto

Anreise:

Wo: Der Liegeplatz der Segelyachten ist in der City Marina Stralsund (Seestr.14), Steg 1, Liegeplatz 119/121.

Wann: Wir treffen uns am Liegeplatz der Segelyachten, zu den in der Törnbeschreibung angegebenen Treff-Zeiten. Bitte auch nicht früher, da wir mit den Vorbereitungen beschäftigt sind.

Ihr seit etwas zeitiger da: Kein Problem, gern könnt Ihr Vorab euer Gepäck an Bord bring und geht auf der Hafeninsel einen Kaffee trinken und genießt das schöne Hafenambiente Stralsunds.

Anreise mit dem Auto/Parkmöglichkeiten

Für das Navi  Parkplatz Seestr.13 Stralsund

Dort stehen kostenpflichtige Kurzzeitparkplätze zur Verfügung und Stellplätze zum Be/Entladen.

Parkmöglichkeiten in Stralsund

Diese Parkmöglichkeiten sind ca. 5 min zu Fuß entfernt. Kostenfreie Parkplätze gibt es in der unmittelbaren Umgebung leider keine.

 

Anreise Flixbus und Bahn

Stralsund besitzt gute Zuganbindungen und auch eine Flixbusstation. Der Bahnhof selbst ist etwa 20 Gehminuten von City Marina entfernt, wer kein Taxi nehmen möchte, kann dies mit einem kleinen Altstadtbummel verbinden.
Dank Smartphone und Googlemaps sollte die City Marina nicht schwer zu finden sein.

Back to Index

Gepäck-welche Sachen wirklich benötigt werden!

Segelbekeidung – vor Wind und Wasser geschützt segeln

Mit der richtigen Segelbekleidung sind Sie optimal auf den Segeltörn vorbereitet.Segelbekleidung ist an Bord. – An Bord gibt es hochwertige Segelbekleidung der Marke XM in ausreichender Anzahl. Die Hosen und Jacken stehen in verschiedenen Größen (S-XXL) bei Bedarf ohne Aufpreis zur Verfügung.

In der Vor und Nachsaison sind z.B. Skiunterwäsche, Handschuhe, Mütze und warme Wasserdichte Schuhe / Stiefel empfehlenswert. Denke an das Zwiebelprinzip.

Im Sommer dagegen sind Badesachen, Basecaps und leichte winddichte Sachen von Vorteil. Die Sonnenbrille, Sonnencreme und Insektenschutz („Anti Brumm“ hilft bei uns gut) sollte immer dabei sein.

Generell gilt: Je weniger Klamotten, desto weniger Chaos herrscht in der Kajüte. Bedenke, dass man beim Segeln fast keine Ausgehkleidung braucht und es außerdem auf dem Boot sehr wenige Kleidungsschränke gibt. Ein Koffer nimmt zu viel Platz weg – nimm lieber eine zusammenfaltbare Tasche / Seesack oder Rucksack mit.

Back to Index

Was für Schuhe brauche ich?

Schuhe: An Bord sind saubere feste Schuhe Pflicht (am besten Turnschuhe oder Gummistiefel). Die Farbe der Sohle spielt eine untergeordnete Rolle. Wichtig sind saubere Schuhe, denn kleine Steine in der Sohle zerkratzen das Deck

Wenn Sie einfach nur das Segeln genießen wollen, können Sie Ihre normalen Schuhe anziehen. Bitte auf die Sauberkeit achten. Absatzschuhe sind Tabu auf einem Segelboot.

Möchten Sie jedoch aktiv mit anpacken, dann sind feste Schuhe Pflicht, Turnschuhe sind in Ordnung. Super sind natürlich spezielle Segelschuhe, diese bietet optimalen Grip auf einem ggf. glatten und nassen Bootsdeck.

Back to Index

Was ist wenn ich Seekrank werde?

Seekrankheit

Egal ob langjähriger „Seefahrer“ oder Anfänger – je nach Wellengang kann die gefürchtete Seekrankheit jeden erwischen. Auch wenn es sich so anfühlt, so ist es doch keine Krankheit im eigentlichen Sinn, sondern eher eine Überforderung unseres Körpers, der auf die ungewohnten Reize bei Seegang reagiert.

Für Segelneulinge bietet das Segelrevier vor Stralsund optimale Bedingungen, sich das erste Mal mit einem Segelboot aufs Wasser zu trauen. Denn egal wieviel Wind auch herrscht: im Seegebiet vor Stralsund kann sich keine große Welle aufbauen – zumindest im Vergleich zu einem Ostsee-Segeltörn weit draußen.

Generell werden unsere Segeltörns mit Ihnen zusammen so gestaltet, dass die Gefahr seekrank zu werden, relativ gering ist.

Hochdosiertes Vitamin C und Ingwer sind natürliche Heilmittel.

Back to Index

Wie ist es an Bord mit dem Rauchen (… und Alkohol)

sind bei uns Bord verpönt, unter Deck ist das Rauchen strengstens verboten! An Oberdeck ist die sogenannte Raucherecke immer in Lee (die dem Wind abgewandte Seite) im Heckkorb. Seefahrt und Alkohol scheinen eng zusammen zu gehören aber vertragen sich nur auf sehr niedrigem Niveau (die Begrüßungsdrinks wie Prosecco ist bei uns ok). Der Genuss von Alkohol im Hafen geschieht in eigener Verantwortung.

Einzigartige Gemütlichkeit im Hafen

Back to Index

Was gibt es zu essen / trinken an Bord?

Verpflegung und Getränke sind an Bord. In der Beschreibung eines jeden Segeltörns gibt es den Hinweis auf Verpflegung und Getränke. Besondere Wünsche (z.B. ein Candle-Light-Dinner oder Grillabend) werden in vorheriger Absprache organisiert und extra abgerechnet. Bei Gruppenbuchungen / Exklusivbuchungen gibt es eine gesonderte Absprache.

Kleiner Snack kann sein: ein Schnittchen-Teller (belegte Brote), eine Suppe mit Brot oder Keks, Kaffee / Kuchen.

Ein kleiner Snack an Bord.
Ein kleiner Snack an Bord.

Bordverpflegung: ist stark Abhängig von Wind, Wetter (Welle), der zu segelnden Strecke und kann daher von Törn zu Törn sehr stark variieren. Ist ein Smut in der Kombüse lassen wir uns gern überraschen, was dieser zaubert.

Basis Getränke: Wasser, Saft, Cola und alkoholische Getränke als „Anleger“.

Abendessen ist nicht inklusive, da wir oft nach einem schönen Segeltag in ein Restaurant einkehren. Land und Leute lernt man doch am besten in einer schönen Gastronomie kennen. Sollten wir an Bord Abendessen kochen oder Grillen ist eine Pauschale für Essen und Getränke von 15 € zu entrichten.

Essen und Getränke können Sie selbstverständlich auch selbst mitbringen.

Back to Index

Warum gibt es kein Abendessen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ich mich entschlossen haben, kein Abendessen mit anzubieten. Für mich ist der wichtigste Grund, dass wir Land (dazu zählt für mich ach das Essen) und Leute am besten in einer schönen Gastronomie kennen lernen können. Nach einem schönen vielleicht auch anstregenden Segeltag gibt es nichts schöneres, als ein einheimisches Restaurant zu besuchen und sich frische Köstlichkeiten der Region schmecken zu lassen.

Falls wir doch mal spät in den Hafen einlaufen und alle Restaurants geschlossen haben, können wir natürlich an Bord ein Abendessen kochen bzw. den Grill anwerfen. Hier gibt es einen kleinen Aufreis von 15€ für Essen und die Getränke.

Back to Index

Muss ich schwimmen können?

„In den AGBs steht drin, dass ich mind. 15 min schwimmen können muss…“ – Ja stimmt, weil es an Bord generell keine Schwimmwestenpflicht gibt, es sei denn aufgrund des Wetters wird die Schwimmwestenplicht für alle ausgesprochen. Ist ein Nichtschwimmer an Bord so bekommt er sofort eine Schwimmweste an und dann hat sich das Problem mit dem Nicht-schwimmen-können auch schon erledigt. Kinder unter 14 Jahren bekommen ebenfalls eine Schwimmweste, ob sie schwimmen können oder nicht.

Back to Index

Kann ich etwas mehr über die Yachten erfahren?

Die Segelyachten Enjoy! und Simply fast sind schnell und sicher unterwegs.

Finde den Fehler!

Die Segelyacht „Enjoy!“ und die „Simply fast“ sind beides moderne, schnelle, sportliche PerformanceCruiser, sie erfüllt alle Sicherheitsrichtlinien der BG Verkehr.

 

 

Für Ihre Sicherheit haben die Skipper nicht nur den SHS/SSS, das Funkzeugnis SRC und ein gültiges Seediensttauglichkeitszeugnis, sondern nehmen auch regelmäßig an Schulungen teil, wie z.B. Seadoc (Medizin an Bord) und Basic Safety Training / ISAF world sailing Sicherheitstraining.

Im Cockpit beider Boote haben 10 Personen Platz. Wer möchte sitzt auf „der hohen Kante“.
Unter Deck befinden sich 3 gemütliche Doppelbettkojen, im Salon der Enjoy! können 4 weitere Schlafkojen eingerichtet werden und auf der Simply fast gibt es eine weitere Kammer im Vorschiff mit Stockbett.

Die Segelyacht Enjoy.
Die Segelyacht Enjoy.

 

Die Segelyacht Simply fast.

 

 

 

 

 

 

 

Für die, die es genau wissen möchten

Unterwasserschiff
Unterwasserschiff der Enjoy!

Die Segelyachte sind Slupgetakelt, d.h. ein Mast mit einem Großsegel und einem Vorsegel. Unter Deck befinden sich die schon erwähnten Kojen und  WC mit Dusche. Für das leibliche Wohl befindet sich in der Kombüse Kühlschrank und ein 2-Flammen-Gaskocher mit Backofen.

Der weiße Carbon-Mast, der Enjoy! besitzt 2 Salinge und ist mit einem Rodrigg verstagt. Für die Stabilität garantiert ein moderner T-Kiel. Das anströmungsoptimierte Ruder sorgt für eine exakte Performance auf allen Kursen zum Wind. Das Vorsegel hat 41 m², das Großsegel 55 m². Wir segeln vor dem Wind mit einem 120 m² großen, weissem Gennaker, der am Bugspriet gefahren wird oder mit 122 m² großen Spinnaker.

Die Yacht Typ Salona 42ibc wurde gebaut in Kroatien auf der Werft AD Boats (J&J* ).

Der Rennwert nach ORC-Club beträgt ca. 580 GPH, nach IRC TCC beträgt er 1.120. Das entspricht in etwa einem DSV* / der Kreuzer-Abteilung Yardstickwert von 85.

Technische Daten SY Enjoy!

Länge 12,80 m

Breite 3,80 m

Tiefgang 2,30 m

 

 

Die Salona 45  SY Simply fast

Die von J&J* gezeichnete sehr sportliche Segelyacht Salona 45 bietet durch ihre besondere Konstruktion enorme Vorteile in Punkto Geschwindigkeit. Mit der Salona 45 brachte die Werft Ad Boats, in Matoševa 8, 21210 Solin, Croatia ein ganz neues Yacht- Konzept auf den Markt.

Simply fast im Amaliehaven in Kopenhagen

Bewußt für das sportliche Segeln ausgelegt, wurde ein besonders fester und verwindungssteifer Rumpf geschaffen. Eine starke GFK-Bodengruppe aus Quer- und Längsstringern wurde händisch an der Rumpf laminiert, außerdem wurden die tragenden Schotten sowohl am Rumpf als auch am Deck anlaminiert, was die Verwindungssteifigkeit erhöht. Diese Solidität ist im europäischen Yachtbau nicht überall Standard und das Rückgrat dieser Yacht. Darüber hinaus sind die Wanten aus Rod direkt mit diesem Rahmen verbunden, somit ist eine optimale Kraftüberleitung des Riggs, aus Aluminium auf den Rumpf des Bootes gegeben.

Der Rennwert nach ORC-Club beträgt ca. 599,9 GPH, das entspricht in etwa einem DSV* / der Kreuzer-Abteilung  Yardstickwert von 84.

Technische Daten SY Simply fast

Länge 13,55 m

Breite 4,25 m

Tiefgang 2,10 m

 

*Deutsche Segler-Verband, gegründet 1888

Unsere Salona Yachten im Vergleich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* Die Gebrüder Jakopin von J&J Design (Firma Seaway) in Slowenien sind für die Konstruktion und für die Linienführung verantwortlich.

Back to Index

Wir machen mit und Segeln mit Euch „Sicher & Legal“.

 

 

 

 

Warum eine Segelyacht mit See-BG?

Für gewerbliches Segeln, wie Kojencharter und Ausbildung u.ä., ist eine Yacht mit Abnahme der BG Verkehr in der Seesportbootverordnung (SeeSpbootV) vorgeschrieben. Leider wird diese Vorschrift immer wieder umgangen und „normale“ Charteryachten eingesetzt. Die aber haben nur das Bootszeugnis der WSA. Gesetzlich vorgeschrieben (und auch sinnvoll) ist die Abnahme und zweijährige Kontrolle durch die Berufsgenossenschaft Verkehr, Dienststelle Schiffssicherheit. Sie stellt für das Boot ein Sicherheitszeugnis für Ausbildungsfahrzeuge gem. § 52 a 01-2016 und ein Schiffsbesatzungszeugnis aus. Nur damit ist gewerbliches Segeln legal (und sicher)!

Gewerbliches Segeln mit Yachten ohne BG Verkehrabnahme
ist „ohne wenn und aber“ illegal. 

Deshalb: Unsere Yachten haben diese Zeugnisse und werden in zweijährigem Turnus untersucht. Mit unseren Yachten segeln sie sicher & legal. Wenn Sie uns mit unseren Yachten chartern, dürfen Sie für Ihre Törns unser exklusives sicher & legal Siegel verwenden und z.B. auf Ihrer Website oder in Druckmedien damit werben!

Kontrollen:

Sowohl die Wasserschutzpolizei und die BG Verkehr sind auf das Problem aufmerksam geworden und werden in Zukunft regelmäßig Yachten kontrollieren. Gerade Ausbildungstörns sind durch das wiederholte Üben von Manövern leicht zu identifizieren. Wird bei einer Kontrolle festgestellt, dass eine Segelyacht ohne BG Verkehrsabnahme gewerblich genutzt wird, wird das nicht nur als eine Ordnungswidrigkeit geahndet, die Yacht kann auch „unverzüglich an die Kette gelegt werden“ – damit ist der Törn beendet. Auch können Mitbewerber den Veranstalter abmahnen lassen und eine kostenpflichtige Unterlassungserklärung verlangen

Tricks:

Beliebte Konstrukte wie „Wir gründen für diesen Törn einen Verein“ oder „Bei einer Kontrolle sagen wir, wir wären privat unterwegs“ – sind zahlenden Kunden schwer zu vermitteln und stellen im Falle eines Schadens ein Risiko dar, weil die Versicherung die Illegalität des gewerblichen Segeltörns als Einwand nutzen kann.

Besser ist es also legal & sicher zu segeln und eine von der BG-Verkehr für gewerbliche Törns zugelassene Yacht zu chartern. Wir machen es Ihnen durch unsere Fair-Charter-Preise einfach.

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Genehmigung von Hans-Jürgen Mende

 

Back to Index